Spiel­be­richt vom 23.03.2024

U19 erklimmt die Tabellenspitze!

 

Kreisliga A1: TTC Sulgen II – TV Epfendorf 9:0

 

Nichts ausrichten konnte die 1.Herrenmannschaft gegen den Tabellenführer Sulgen. Lediglich das Doppel Blocher/Heckele war im Eingangsdoppel gegen Moosmann/Nytrai nach einer 2:1 Satzführung nah am Gewinn, musste sich schließlich im 5.Satz mit 9:11 geschlagen geben. Danach lief nicht mehr viel. Nur noch drei Sätze konnten gewonnen werden und schlussendlich stand eine 0:9 Niederlage zu Buch. Trotzdem liegt man noch uf dem 4.Tabellenplatz.

 

Kreisliga U19: TV Epfendorf – TTC Spaichingen 8:2, TV Epfendorf – SV Rosenfeld 6:4

 

Mit diesen beiden Siegen erklomm die U19 die Tabellenspitze. Gegen Spaichingen, das nur zu zweit antrat, wodurch drei Spiele kampflos gewonnen wurden siegte das Doppel Kicherer/Betz gegen Geiger/Ratke in drei Sätzen. Adrian Kicherer besiegte E.Ratke in vier Sätzen und nach dem Fünfsatzerfolg von Lucas Betz gegen L.Geiger führte man mit 3:0. Hellen Liefeld unterlag E.Ratke in vier SätzenZwei kampflose Punktgewinne und der Sieg von Adrian Kicherer im Spitzeneinzel übeer L.Geiger sicherten den Gesamtsieg.

Lucas Betz erhöhte gegn E.Ratke auf 7:1. Nach der Niederlage von H.Liefeld gegen Geiger und dem dritten Zusatzpunkt stand ein 8:2 Sieg fest.

 

Ausgeglichener verlief das 2.Spiel gegen Rosenfeld. Wieder war das Doppel Kicherer/Betz erfolgreich. Bis zur Halbzeit konnten nur noch Adrian Kicherer und Lucas Betz ein Einzel gewinnen, Rosenfeld glich zum 3:3 aus.

Drei Siege in Serie von Hellen Liefeld, Lucas Betz und Arian Kicherer ergaben eine vorentscheidende 6:3 Führung, sodass die Dreisatzniederlage von H.Liefeld gegen T.Hilbel nicht mehr ins Gewicht fiel. Damit konnte die Tabellenspitze übernommen werden und der vorzeitige Aufstieg in die Bezirksklasse gefeiert werden. Im letzten Spiel am 13.April gegen die TG Schwenningen benötigt man noch ein Remis, um die Meisterschaft unter Dach und Fach zu bringen.

 

Bezirksklasse U15 II: TV Epfend. – Schmetterball Dunningen 3:7, TVE – TTC Seedorf II 0:10

 

Ersatzgeschwächt musste die U15 II diesen Spieltag bestreiten. Gegen Dunningen verlor man beide Doppel. David Betz und Christian Liefeld glichen mit ihren Siegen gegen Ph.Scheller und E.Ernst zum 2:2 aus. Philipp Liefeld und Bruno Pasquale mussten Dreisatzniederlagen zum 2:4 Halbzeitrückstand hinnehmen.

David Betz besiegte E.Ernst in drei Sätzen zum Anschlusspunkt. Knappe Viersatzniederlagen von Christian Liefeld und Bruno Pasquale sowie eine Dreisatzniederlage von Philipp Liefeld gegen N.Schmid besiegelten die 3:7Gesamtniederlage.

 

Nichts zu erben gab es im zweiten Spiel gegen den Meister Seedorf, der in Bestbesetzung antrat. Nur David Betz konnte gegen F.Ernst einen Satz gewinnen, sodass es am Ende ein 0:10 stand. Im Endklassement belegt die U15 II den 5.Platz mit 3:7 Punkten.

 

 

 

Alle Spiel­be­rich­te zu den Spie­len fin­det Ihr <hier>