Spiel­be­richt vom 25.11.2023

Erste stürzt den Tabellenführer!

 

Kreisliga A1: TV Epfendorf – TTC Sulgen II 9:4

 

Mit einem überraschenden 9:4 Heimsieg stürzte die 1.Herrenmannschaft den bisherigen Tabellenführer, der allerdings nicht komplett antreten konnte. Dabei gelangen ihr in 7 Fünfsatzspielen sechs Siege. Das fing bereits in den Doppeln an, als Bukenberger/Lorenzin gegen Eschle/A.Rothfuß einen 0:2 Satzrückstand noch umbiegen konnten. Auch Halder/Kimmich siegten im 5.Satz gegen T.Rothfuß/Huber, nur Blocher/Mauth mussten ihr Spiel abgeben. Durch Siege von Udo Blocher über F.Eschle und Wolfgang Lorenzin gegen A.Rothfuß konnte der Einpunktevorsprung gehalten werden. In zwei engen Fünfsatzspielen bauten David Halder und Kenny Kimmich den Vorsprung zur Halbzeit auf 6:3 aus.

 

Den einzigen Fünfsatz verlor im Spitzeneinzel U.Blocher gegen V.Ostojic. Dies glich Rüdiger Bukenberger umgehend gegen F.Eschle wieder aus. Mannschaftsführer Wolfgang Lorenzin besiegte hernach I.Deiwald in vier Sätzen und Siegbert Mauth besiegelte natürlich in fünf Sätzen gegen A.Rothfuß den 9:4 Sieg, mit dem die Erste auf den 6.Tabellenplatz vorrückte.

 

Kreisklasse, Gruppe 1: TTC Schiltach II – TV Epfendorf II 6:0

 

Erstmals in bester Besetzung angetreten ließ der Gastgeber der Zweiten nicht einmal den Ehrenpunkt zu. Das Doppel Mauth/Flaig musste in einem spannenden Fünfsatzkrimi am Ende Moosmann/Harter gratulieren und ließ dabei 3 Matchbälle liegen. Danach zog Schiltach auf 6:0 davon und verteidigte den 2.Tabellenplatz vor Epfendorf.

 

 

 

 

 

 

 

Alle Spiel­be­rich­te zu den Spie­len fin­det Ihr <hier>