Spiel­be­richt vom 11.11.2023

Sehr erfolgreiches Wochenende

Ein überaus erfolgreiches Wochenende erlebten die fünf Mannschaften des TV Epfendorf: 4 Siege bei nur einer knappen Niederlage sprangen dabei heraus.

 

Kreisliga A1: SV Rosenfeld II – TV Epfendorf 2:9

 

Schon die drei Doppel Blocher/Heckele, Bukenberger/Bihl und Zimmermann/Mauth zeigten mit deutlichen Dreisatzsiegen auf, wohin der Weg führen würde. Udo Blocher und Mike Zimmermann legten im vorderen Paarkreuz gleich nach. Robert Heckele und Rüdiger Bukenberger wollten dem nicht nachstehen und erhöhten den Vorsprung auf eine vorentscheidende 7:0 Führung. Das hintere Paarkreuz Siegbert Mauth und Ralph Bihl musste ihre Einzel zum 7:2 Halbzeitstand abgeben.

 

Nichts mehr anbrennen ließen hernach Udo Blocher mit einem Viersatzsieg gegen K.Völkle und Mike Zimmermann, der J.Acker klar in drei Sätzen in Schach hielt und den hohen 9:2 Sieg perfekt machte. Damit hat die Erste den Anschluss ans Mittelfeld hergestellt.

 

Kreisklasse, Gruppe 1: TV Epfendorf II – VFB Sigmarswangen II 6:2

 

Zwei Viersatzsiege von Mauth/Flaig und Halder/Kimmich brachten eine 2:0 Führung. Keine Probleme hatte Siegbert Mauth mit A.Heen und in einem spannenden Fünfsatzmatch konnte David Halder gegen H.Schmidt den Vorsprung auf 4:0 ausbauen. Ebenfalls im 5.Satz musste Stephan Flaig gegen Schönknecht den ersten Gegenpunkt zulassen. Sicher in drei Sätzen beherrschte Kenny Kimmich W.Maier zur 5:1 Halbzeitführung.

Siegbert Mauth verlor knapp in drei Sätzen H.Schmidt, David Halder benötigte anschließend nur drei Sätze gegen A.Heen, um den 6:2 Sieg festzumachen. Am nächsten Montag kommt es zum direkten Duell der Verfolger von Tabellenführer Böhringen mit dem punktgleichen Kontrahenten Schiltach.

 

Kreisliga U19: TV Epfendorf – SV Rosenfeld 6:4

 

Einen 0:2 Satzrückstand konnte das Doppel Kicherer/Betz gegen Hilbel/Porger noch umdrehen. Ebenfalls fünf Sätze brauchte Nils Liefeld für seinen Sieg gegen A.Wahl. Bis zur Halbzeit gelang dann nur noch Lucas Betz gegen J.Lanz ein Punkt, die restlichen drei Einzel gingen an den Gast zum 3:3 Halbzeitstand.

Besser lief es im zweiten Durchgang. Einer Niederlage von Nils Liefeld standen drei Erfolge von Lucas Betz, Adrian Kicherer und Nils Liefeld entgegen zum 6:4 Sieg. Damit liegt die U19 mit 7:7 Punkten auf Rang 4.

 

Bezirksliga U15: TV Epfendorf – VFB Sigmarswangen 4:6

 

Sehr ausgeglichen verlief das Spiel der U15 gegen Sigmarswangen. Ein knapper Fünfsatzsieg durch das Doppel Kicherer/L.Betz und zwei Einzelsiege von Adrian Kicherer standen drei Siege der Gäste gegenüber zum 3:3 Halbzeitstand.

Nicht so gut verlief Durchgang zwei. Nur Lucas Betz konnte nochmals punkten, während sein Bruder David, A.Kicherer und Jona Maier ihre Spiele zum 4:6 Endstand abgeben mussten. Mit dem 6.Platz erreichte man dennoch den Klassenerhalt.

 

Bezirksklasse, Gruppe 1: TTV Hardt – TV Epfendorf II 2:8

 

Den 1.Sieg im letzten Saisonspiel erreichte die U15 II in Hardt und konnte damit am Konkurrenten noch vorbeiziehen. Mit zwei Dreisatzsiegen von Maier/D.Betz und L.Arnold/B.Arnold konnte man mit 2:0 in Führung gehen. Lutz Arnold, Jona Maier und Ben Arnold bauten den Vorsprung bei einer Niederlage von David Betz auf 5:1 aus.

David Betz blieb es vorbehalten, mit einem Viersatzsieg gegen B.Flaig den Gesamtsieg vorzeitig zu sichern. Wetere Siege von Lutz Arnold und Jona Maier, Ben Arnold verlor, sicherten den hohen 8:2 Sieg, mit dem man im Endklassement noch den 5.Platz belegen konnte.

 

 

Alle Spiel­be­rich­te zu den Spie­len fin­det Ihr <hier>