Spiel­be­richt vom 24.09.2022

Guter Start für die U15

 

Kreisliga A1 Herren: TV Epfendorf – TTC Seedorf 1:9

 

Mit zweifachem Ersatz musste die 1.Herrenmannschaft gegen Seedorf antreten. In den Doppeln unterlagen Blocher/Lorenzin und Bukenberger/Bihl jeweils in vier Sätzen und Halder/Reichelt-Kaiser mussten sich in fünf Sätzen Glatthaar/Wilhelm geschlagen geben. Udo Blocher bot seinem Kontrahenten M.Haag ein umkämpftes Fünfsatzmatch, während Rüdiger Bukenberger F.Kopf im 4.Satz zum 0:5 unterlag. Mannschaftsführer Wolfgang Lorenzin blieb es vorbehalten, mit einem klaren Dreisatzsieg gegen U.Glatthaar den Ehrenpunkt für den Gastgeber zu erzielen. David Halder verlor gegen Hangst im 5.Satz und nach zwei Viersatzniederlagen von Barbara Reichelt-Kaiser und U.Blocher war die 1:9 Heimniederlage besiegelt.

 

Bezirksliga U15: TV Epfendorf – TSV Nusplingen 7:3, TV Epfendorf – TG Weigheim 0:10

 

Im Auftaktspiel gegen die ebenfalls neu aufgestellte U15 aus Nusplingen sprang gleich ein 7:3 Sieg heraus. Im Doppel unterlagen Kicherer/D.Betz klar gegen B.Klaiber/Butz, L.Betz/Maier glichen gegen R.Klaiber/Decker postwendend aus. In einem sehr spannenden Fünfsatzspiel behielt Adrian Kicherer mit 15:13 die Oberhand zur 2:1 Führung. Lucas Betz musste gegen V.Butz den Ausgleich zulassen. Das stark aufspielende hintere Paarkreuz David Betz und Jona Maier brachte ihr Team zu einem 4:2 Halbzeitvorsprung.

A.Kicherer konnte gegen V.Butz den Anschlusspunkt zum 4:3 nicht verhindern. Danach glich L.Betz gegen B.Klaiber zunächst einen 0:2 Satzrückstand aus, um im 5.Satz sogar noch einen 1:7 Rückstand noch umzubiegen. Den Sack zu machten danach wiederum David Betz und Jona Maier, die mit ihren beiden Siegen den 7:3 Erfolg festzurrten.

 

Gegen die wesentlich stärkeren Weigheimer war nichts zu erben. Lediglich drei Sätze konnten Adrian Kicherer, David Betz und Jona Maier ergattern. In diesem Spiel konnten die Spieler erkennen, was im Training noch alles zu tun ist.

 

Bezirksliga U 15: TV Epfendorf II – VFB Sigmarswangen 10:0

 

Da der Gast aus Sigmarswangen kurzfristig absagen musste bekam die 2.Mannschaft die Punkte kampflos geschenkt. Stattdessen wurde eine Trainingseinheit eingelegt.

 

 

 

Alle Spielberichte zu den Spielen findet Ihr <hier>