Spiel­be­richt vom 08.02.2020

200. Spiel von Rüdiger Bukenberger

 

Kreisliga A1 Herren: TTC Seedorf – TV Epfendorf 9:6

 

Im 200. Spiel von Rüdiger Bukenberger für den TV Epfendorf, wofür er ein Weinpräsent überreicht bekam, verspielte die 1.Herrenmannschaft zum Schluss eine lang anhaltende Führung. In jeweils fünf Sätzen gewannen die beiden Doppel Zimmermann/Mauth und Blocher/Lorenzin, das 3.Doppel Bukenberger/Halder erhöhte in vier Sätzen auf 3:0. Nach der Niederlage von Mike Zimmermann gegen M.Haag stellte Udo Blocher gegen P.Kohr den alten Vorsprung wieder her. Das mittlere Paarkreuz Wolfgang Lorenzin und Jubilar Rüdiger Bukenberger unterlag in fünf Sätzen zum 4:3. Youngster David Halder holte gegen Wilhelm den 5.Punkt, Siegbert Mauth unterlag Angst zum 5:4 Halbzeitstand.

 

Im Spitzeneinzel beherrschte Udo Blocher deutlich in drei Sätzen und es sah bei einer 6:4 Führung recht gut aus. Doch dann schien ein Knick durch die Mannschaft zu gehen. Die nächsten fünf Einzel gingen allesamt an den Gastgeber, sodass schlussendlich eine unnötige 6:9 Niederlage auf dem Papier stand.

 

 

Alle Spielberichte zu den Spielen findet Ihr <hier>