Spiel­be­richt vom 01.02.2020

Klarer Derbysieg!

 

Kreisliga A1 Herren: TV Epfendorf – TTC Oberndorf 9:1

 

Einen überraschend hohen 9:1 Sieg landete die 1.Herrenmannschaft im Derby gegen Oberndorf.

Nach den Doppeln lag man durch die beiden Siege von Bukenberger/Bihl und Zimmermann/Heckele bei einer Fünfsatzniederlage von Blocher/Lorenzin gegen Kissling/Grunert mit 2:1 in Führung. Udo Blocher rang T.Stubning in fünf Sätzen nieder, Mike Zimmermann beherrschte Ch.Kissling in 3 Sätzen. Nach einem klaren Dreisatzsieg von Rüdiger Bukenberger über M.Herm mussten Ralph Bihl und Wolfgang Lorenzin über die volle Distanz von fünf Sätzen gehen, um auf 7:1 zu erhöhen.

 

Nachdem Robert Heckele M.Diehl in vier Sätzen das Nachsehen gab, holte Udo Blocher im Spitzeneinzel gegen Ch.Kissling ebenfalls in 4 Sätzen schon den gewinnbringenden 9:1 Siegpunkt. Mit diesen beiden Derbypunkten dürfte die Erste nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben.

 

Kreisliga C1 Herren: VfB Sigmarswangen II – TV Epfendorf II 3:9

 

Einen hohen 9:3 Auswärtssieg brachte die Zweite aus Sigmarswangen mit. Nach der Niederlage von Sohmer/Reichelt-Kaiser drehten Flaig/Halder und Kimmi/Großmann das Ergebnis. David Halder besiegte A.Heen im Entscheidungssatz, Stephan Flaig unterlag A.Scherer in 4 Sätzen. Barbara Reichelt-Kaiser gab J.Lachetta das Nachsehen. Den Anschlusspunkt des Gastgebers musste Jutta Sohmer gegen A.Schönknecht hinnehmen. Das hintere Paarkreuz Philipp Großmann und Wolfgang Kimmi erhöhten auf den 6:3 Halbzeitvorsprung.

 

Schwer kämpfen mussten das vordere Paarkreuz mit Stephan Flaig und David Halder, die nach jeweils fünf Sätzen obsiegten. Den finalen 9.Punkt ließ dann Jutta Sohmer gegen J.Lachetta folgen.

 

 

 

Alle Spielberichte zu den Spielen findet Ihr <hier>