Spiel­be­richt vom 16.03.2019

Zwei deutliche Niederlagen

 

Bezirksklasse Herren: TV Epfendorf – TSV Endingen 3:9

 

Gegen den Tabellennachbarn Endingen kam die Erste ganz gut ins Spiel: Weymann/Zimmermann gewannen klar in drei Sätzen gegen Räse/Mössmer, Blocher/Heckele und Bukenberger/Mauth verloren deutlich. In zwei spannenden Fünfsatzspielen drehte das vordere Paarkreuz Udo Blocher und Andre´ Weymann zunächst das Ergebnis zur 3:2 Führung. Das sollte es dann allerdings schon gewesen sein, denn danach holte sich der Gast die nächsten sieben Einzel zum 9:3 Endresultat.

 

Kreisliga B1 Herren: SV Marschalkenzimmern – TV Epfendorf II 9:2

 

Kalt erwischt wurde die Zweite in Marschalkenzimmern: gleich alle drei Doppel gingen verloren, wobei Halder/Reichelt-Kaiser gegen Grötzinger/Zimmermann lange auf der Siegerstraße lagen. Auch die ersten fünf Einzel wurden verloren, es stand 0:8. Jutta Sohmer besiegte M.Zimmermann in vier Sätzen zum 1.Gegenpunkt und Wolfgang Lorenzin ließ im Spitzeneinzel gegen E.Huber ebenfalls einen Viersatzsieg folgen. Sein Sohn Fabian verlor anschließend unglücklich mit 9:11 im 5.Satz gegen O.Dressel zum 2:9 Endstand.