Spiel­be­richt vom 26.01.2019

Pokalsieg, Niederlagen in der Punkterunde

 

Bezirksklasse Herren: SV Rosenfeld – TV Epfendorf 9:4

 

Gegen Rosenfeld fand die 1.Herrenmannschaft gut ins Spiel: durch zwei Doppelsiege von Weymann/Zimmermann und Bukenberger/Mauth, Blocher/Kaltenbach verloren führte man 2:1. In den Einzeln lief es danach nicht mehr so gut. Nur Rüdiger Bukenberger konnte K.Jakob in 5 Sätzen besiegen, die restlichen fünf Partien bis zur Halbzeit entschied Rosenfeld zur 6:3 Führung für sich.

 

In einem engen Fünfsatzmatch gegen K.Eberhart verkürzte Udo Blocher nochmals. Anschließend holte sich der Gastgeber die nächsten drei Einzel zum 9:4 Endstand.

 

Pokal: TG Schömberg II – TV Epfendorf 0:4

 

Besser lief es im Pokal in Schömberg. Drei klare Dreisatzsiege von Andre´ Weymann, Udo Blocher und Mike Zimmermann ergaben schnell einen 3:0 Vorsprung. Den 4.Siegpunkt erzielte das Doppel Weymann/Zimmermann gegen Brandstetter/Wäschle.

 

Kreisliga B1 Herren: TSV Hochmössingen III – TV Epfendorf II 9:1

 

Deutliche Revanche für die Vorrundenniederlage nahm die dritte Garnitur aus Hochmössingen. Bereits nach den Doppeln lag die Zweite mit 0:3 hinten. Nur Wolfgang Lorenzin gelang gegen M.Bisswurm eine Ergebniskorrektur zum 1:4, knappe Fünfsatzniederlagen von Sohmer/Hamberger, Fabian und Wolfgang Lorenzin, sowie Gerhild Hamberger verhinderten ein besseres Ergebnis. Damit belegt die Zweite weiterhin den letzten Platz.

 

Bezirksliga U13: TTC Sulgen – TV Epfendorf 7:3, TSV Hochmössingen – TV Epfendorf 6:4

 

Gegen Sulgen konnte Afshin Husseini seine drei Einzel für sich entscheiden. Knapp am Sieg war auch Svenja Arnold gegen L.Lota, dem sie erst im 5.Satz unterlag.

Gegen Hochmössingen gab es einen ähnlichen Spielverlauf: wiederum gelangen Afshin Husseini drei Punkte, zudem besiegte Nils Liefeld Ph.Bronner. Darya Othmann hatte gegen Ph.Bronner fast das Unentschieden auf dem Schläger, verlor äußerst knapp im 5.Satz.