Spiel­be­richt vom 03.11.2018

Zwei Niederlagen

 

Bezirksklasse Herren: TG Schwenningen III – TV Epfendorf 9:4

 

Gegen den Tabellendritten setzte es für die 1.Herrenmannschaft die nächste Niederlage. Blocher/Kaltenbach gewannen ihr Doppel gegen Wessels/Elsner im 5.Satz, Zimmermann/Weymann und Bukenberger/Bihl unterlagen. Der Gastgeber holte sich die ersten drei Einzel zum 5:1. Rüdiger Bukenberger und Andre´ Weymann konnten zur Halbzeit noch punkten, Ralph Bihl verlor im 5.Satz R.Döring.

 

Im 2.Durchgang war nur noch Rüdiger Bukenberger erfolgreich, der gegen M.Hirsch einen 0:2 Satzrückstand noch umbiegen konnte. Schwenningen sicherte sich mit drei weiteren Einzelsiegen den 9:4 Endstand.

 

Kreisliga B1 Herren: SV Bergfelden II – TV Epfendorf II 9:5

 

Gegen den Tabellennachbarn musste die Zweite ihre 4.Saisonniederlage einstecken. Lorenzin/Lorenzin punkteten im Doppel, Botzenhart/Sohmer und Halder/Großmann hauchdünn im 5.Satz gegen Lehrbass/Schlagenhauf verloren. Ebenso knapp unterlag Fabian Lorenzin O.Sikeler. Bis zur Halbzeit hielten Wolfgang Lorenzin, Michael Botzenhart und Jutta Sohmer ihr Team noch in der Spur, es stand lediglich 4:5.

 

Bergfelden sorgte danach mit 3 klaren Dreisatzsiegen schnell für Klarheit. Nur Youngster David Halder konnte noch einen Gegenpunkt erzielen, bevor J.Sohmer im finalen Einzel W.Schlagenhauf zum 9:5 Endstand gratulieren musste. Damit ist die Zweite auf den vorletzten Platz zurückgefallen.