Spiel­be­richt vom 13.10.2018

U 18 Tabellenführer

 

Bezirksklasse Herren: TV Epfendorf – SV Rosenfeld 6:9

 

Eine knappe Heimniederlage bezog die 1.Herrenmannschaft gegen Rosenfeld. Alle drei Doppel gingen an den Gast, wobei Blocher/Kaltenbach gegen Stoll/Völkle erst im 5.Satz verloren. Dieser Dreipunkterückstand sollte bis zum Schluss Bestand haben. Bis zur Halbzeit punkteten Udo Blocher, Andre Weymann und Ralph Bihl zum 3:6.

 

Als zu Beginn des 2.Durchganges Udo Blocher und Mike Zimmermann mit knappen Fünfsatzsiegen auf 5:6 verkürzten keimte nochmals Hoffnung auf. In den restlichen vier Einzeln gelang es allerdings nur noch A.Weymann, auch sein zweites Spiel zu gewinnen, sodass es am Ende eine 6:9 Heimniederlage gab, mit der man weiterhin den letzten Tabellenplatz belegt.

 

Bezirksklasse U 18: TTC Aichhalden II – TV Epfendorf 3:7, TTC Tuttlingen II – TVE 3:7

 

Obwohl nur zu zweit angetreten holte die U 18 zwei Siege. Gegen Aichhalden punktete sogleich das Doppel Kimmich/Bässler, anschließend holten Kenny Kimmich und Florian Bässler jeweils drei Einzelsiege. Nur die kampflos verlorenen Einzel mussten abgegeben werden, sodass es zum 7:3 Sieg reichte.

Gegen Tuttlingen gab es den identischen Spielverlauf und mit dem zweiten 7:3 Erfolg setzte sich die U 18 vorläufig an die Tabellenspitze. In fünf Wochen werden die direkten Tabellennachbarn Hardt und Hochmössingen härtere Prüfsteine darstellen.