Spiel­be­richt vom 21.04.2018

1.Herrenmannschaft macht Meisterschaft perfekt!

 

Kreisliga A2 Herren: TTC Wurmlingen – TV Epfendorf 2:9

 

Mit diesem hohen Auswärtssieg machte die 1.Herrenmannschaft die Meisterschaft endgültig perfekt und steigt in die Bezirksklasse auf. Herzlichen Glückwunsch! Zu Beginn des Spiels tat sich der Favorit noch schwer: nach einer 2:1 Führung durch die Doppel Blocher/Kaltenbach und Bukenberger/Mauth bei der Niederlage von Zimmermann/Weymann musste Mike Zimmermann gegen G.Priebe den Ausgleich zulassen. Doch dann nahm man Fahrt auf: Udo Blocher, Rüdiger Bukenberger, Uwe Kaltenbach, Siegbert Mauth und Andre´ Weymann schraubten das Ergebnis zur Halbzeit auf 7:2 hoch.

 

Mannschaftsführer Udo Blocher blieb es vorbehalten gegen G.Priebe den Aufstiegspunkt zu erzielen. Mike Zimmermann ließ sich nicht lange bitten und setzte mit einem klaren Dreisatzsieg gegen F.Häring den Schlusspunkt zum 9:2 Sieg. Damit schaffte die Erste als Aufsteiger den Durchmarsch in die Bezirksklasse.

 

Ralph Bihl bestreitet sein 300.Spiel

 

Kreisliga C 1 Herren: TV Epfendorf II – TV Bochingen 9:2

 

Im 300.Spiel von Ralph Bihl, der dafür 24 Jahre benötigte besiegte die Zweite Bochingen ebenfalls mit 9:2. In einem engen Fünfsatzspiel sorgte der Jubilar mit seiner Doppelpartnerin Barbara Reichelt-Kaiser gegen Schradin/Holzer für die 1:0 Führung. Ebenfalls in fünf Sätzen setzten sich F.Lorenzin/Sohmer gegen Schaaf/Schlageter durch und Flaig/Kimmich konnten gegen Seimel/Gerth auf 3:0 erhöhen. Die nächsten Fünfsatzspiele folgten im vorderen Paarkreuz, als Ralph Bihl zunächst K.Holzer besiegte und Stephan Flaig hauchdünn D.Schradin unterlag. Weitere Siege von Fabian Lorenzin, Barbara Reichelt-Kaiser und dem gut aufspielenden Nachwuchsspieler Kenny Kimmich und eine knappe Niederlage von Jutta Sohmer gegen T.Seimel brachten einen 7:2 Halbzeitvorsprung.

 

Ralp Bihl gewann gegen D.Schradin in vier Sätzen, dasselbe gelang Stephan Flaig gegen K.Holzer zum Endergebnis von 9:2. Damit holte sich die Zweite die Vizemeisterschaft und steigt ebenfalls auf. Die Mannschaft feierte dies noch gebührlich in der Halle.

 

Bezirksliga U 18: TV Epfendorf – TTC Tuttlingen 8:2, TTC Rottweil III – TV Epfendorf 4:6

 

Mit zwei Siegen arbeitete sich die U 18 noch auf den 3.Platz hoch. Gegen Tuttlingen lief es zu Beginn wie am Schnürchen: das Doppel Halder/Fabian Bässler und jeweils zwei Einzelsiege von David Halder, Fabian Bässler und Florian Bässler machten mit dem 7:0 Vorsprung frühzeitig alles klar. Die Brüder Bässler gaben noch zwei Spiele ab und David Halder erhöhte gegenPiske noch auf 8:2.

Enger ging es im 2.Spiel zu. Dabei gewannen Halder/Fabian Bässler im 5.Satz mit 14:12 gegen J.Merkel/Speckhardt das Doppel. Bis zur Halbzeit konnte Rottweil zum 3:3 ausgleichen, nur David Halder und Fabian Bässler waren erfolgreich. Mit einem Zwischenspurt von Dvid Halder, Fabian und Florian Bässler ging man uneinholbar mit 6:3 in Führung und konnte die finale Niederlage von Florian Bässler gegn J.Merkel gut verkraften.