Spiel­be­richt vom 17.03.2018

Zweite macht Aufstieg perfekt!

 

Kreisliga A2 Herren: TV Epfendorf – TTC Rottweil II 2:9

 

Im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten, der in Bestbesetzung antrat endete die Siegesserie der 1.Herrenmannschaft nach 14 Siegen. Blocher/Kaltenbach und Bukenberger/Mauth verloren ihre Doppel äußerst knapp in fünf Sätzen, Zimmermann/Weymann gegen Link/Zeiselmeier in 3 Sätzen. Udo Blocher besiegte S.Link in vier Sätzen zum 1:3. Uwe Kaltenbach unterlag unglücklich mit 9:11 im Entscheidungssatz H.Friede. Bis zur Halbzeit zog der Gast uneinholbar auf 8:1 davon.

Wieder war es Udo Blocher, der das Spitzeneinzel gegen S.Traub trotz Zweisatzrückstand noch im 5.Satz gewann und den 2.Punkt für die Heimmannschaft beisteuerte. Ebenso knapp im 5.Satz verlor danach Mike Zimmermann gegen S.Link zum 2:9 Endstand.

 

Kreisliga C1 Herren: TV Epfendorf II – TTV Dunningen II 9:3

 

Mit diesem klaren Heimsieg gegen den Tabellenletzten machte die Zweite den vorzeitigen Aufstieg perfekt. Hamberger/Sohmer und F.Lorenzin/Halder sorgten bei einer Niederlage von Flaig/Reichelt-Kaiser für eine 2:1 Führung. Stephan Flaig musste gegen M.Mauch den Ausgleich hinnehmen. Fabian Lorenzin machte es gegen B.Graf spannend, indem er einen 0:2 Satzrückstand noch umbog. Gerhild Hamberger, Jutta Sohmer, David Halder und Barbara Reichelt-Kaiser erhöhten schnell auf 7:2.

 

S.Flaig verlor gegen B.Graf in 5 Sätzen, Fabian Lorenzin revanchierte sich für die Vorrundenniederlage gegen M.Mauch und Gerhild Hamberger ließ N.Schneider keine Chance und stellte den 9:3 Sieg fest. Damit steigt die Zweite in die Kreisliga B auf, was mit einigen Gläschen Sekt gebührlich gefeiert wurde.

 

Bezirksklasse Senioren: TV Epfendorf – TSV Hochmössingen 6:2

 

Den 1.Saisonsieg feierten die Senioren gegen Hochmössingen. Blocher/Kaltenbach gewannen gegen Holzer/Kopp, Bukenberger/Mauth unterlagen Haaga/Broghammer. Udo Blocher, Uwe Kaltenbach und Rüdiger Bukenberger holten einen 4:1 Vorsprung heraus. Siegbert Mauth verspielte gegen T.Haaga eine 2:0 Führung zum 4:2 Halbzeitstand. Udo Blocher und Uwe Kaltenbach gewannen in je drei Sätzen und sicherten den 6:2 Heimsieg, mit dem man sich auf den 3.Platz setzte.

 

Bezirksklasse U 18: SV Marschalkenzimmern – TVE II 7:3, TSV Endingen – TVE II 3:7

 

Gegen Marschalkenzimmern holte das Doppel Bässler/Kimmich und zweimal Kenny Kimmich die drei Gegenpunkte.

Besser lief es gegen Endingen: Wieder gewannen Bässler/Kimmich das Doppel, Florian Bässler und Kenny Kimmich mit 2 Siegen erhöhten auf 4:0. Nach zwei Niederlagen von Lucas Möller sicherten Florian Bässler und Kenny Kimmich in engen Fünfsatzspielen den Mannschaftssieg. Während Florian Bässler noch einen Sieg beisteuern konnte, musste Lucas Möller auch sein 3.Einzel zum 7:3 Sieg abgeben.