Spiel­be­richt vom 20.01.2018

Erfolgreicher Rückrundenauftakt

 

Kreisliga A2 Herren: TV Epfendorf – TTV Zimmern 9:4

 

Mit dem 10.Sieg im 10.Spiel startete die 1.Herrenmannschaft erfolgreich in die Rückrunde. Ein Fünfsatzsieg von Blocher/Kaltenbach gegen Mahler/Sauter und ein klarer Dreisatzerfolg von Bukenberger/Mauth gegen Sträter/Kammerer brachten eine 2:1 Führung, da Zimmermann/Weymann Schrödl/Hak unterlagen. Udo Blocher rang E.Mahler in fünf Sätzen nieder, Zimmern konnte zum 3:3 ausgleichen. Bis zur Halbzeit zog der Gastgeber durch Siege von Rüdiger Bukenberger, André Weymann und Siegbert Mauth auf 6:3 davon.

 

In einem hochdramatischen Spitzeneinzel gewann Udo Blocher mit 13:11 im 5.Satz gegen S.Schrödl, Mike Zimmermann besiegte E.Mahler in drei Sätzen. Nachdem Uwe Kaltenbach gegen Z.Hak verlor besiegelte Rüdiger Bukenberger mit einem deutlichen Dreisatzsieg den 9:4 Endstand.

 

Kreisliga C1 Herren: TTC Oberndorf II – TV Epfendorf II 3:9

 

Mit dem deutlichen Derbysieg verteidigte die Zweite die Tabellenführung. Nach der Niederlage von Flaig/Reichelt-Kaiser gegen Czech/Blumenthal glichen Bihl/W.Lorenzin postwendend aus. Das „Nachwuchsdoppel“ F.Lorenzin/Großmann holten im 5.Satz die wichtige 2:1 Führung gegen Hofer/Pauly. Ebenfalls fünf Sätze benötigte Wolfgang Lorenzin gegen N.Czech, während Ralph Bihl und Fabian Lorenzin in je drei Sätzen zum 5:1 erhöhten. Durch Fünfsatzniederlagen von Stephan Flaig und Philipp Großmann verkürzten die Gastgeber auf 3:5. Barbara Reichelt-Kaiser netzte gegen W.Pauly zur 6:3 Halbzeitführung ein. Das starke vordere Paarkreuz Ralph Bihl und Wolfgang Lorenzin zog zum vorentscheidenden 8:3 davon. In einem sehr ausgeglichenen Fünfsatzmatch hatte Stephan Flaig letztendlich das glücklichere Händchen, als er gegen D.Blumenthal den 9:3 Sieg perfekt machte. Damit bleibt die Zweite mit einem Punkt Vorsprung auf Marschalkenzimmern Tabellenerster.