Badminton Hobbymannschaft SG Epfendorf/Böhringen – überzeugender Heimsieg mit 5:1 gegen TSF Tuttlingen

Nachdem die ersten beiden Spielbegegnungen unserer neu gegründeten Badminton-Hobbymannschaft noch von viel Nervosität gekennzeichnet waren kommen unsere Spieler der Spielgemeinschaft Epfendorf/Böhringen nun so richtig in Schwung.

Im dritten Spiel, dem Heimspiel in der Albblickhalle Harhausen gegen die Tuttlinger Sportfreunde am vergangenen Mittwoch 29.11.17 erkämpfte sich unsere Mannschaft einen klaren Sieg. Gleich zu Beginn setzte sich unser 1. Herren-Doppel mit Tino Lämmle/Michael Peidl (21:14 / 21:15) sowie unser 2. Doppel Roland Bentele/Frank Bühler (21:9 / 21:9) in jeweils 2 Sätzen klar durch. Auch unsere beiden Herren-Einzel mit Tino Lämmle (21:7 / 21:7) sowie Roland Bentele (21:4 / 21:8) ließen in den nachfolgenden Spielen nichts anbrennen und punkteten überzeugend. Durch den zwischenzeitlichen Spielstand von 4:0 war unserem Team bereits zu diesem Zeitpunkt der Gesamtsieg schon nicht mehr zu nehmen. Es war klar – das wird der 1. Sieg unserer Mannschaft in der noch jungen Geschichte. Obwohl unser 1. Mixed mit Frank Bühler/Michaela Hotz eigentlich spielerisch überlegen war, machten sie diese Begegnung durch eine zwischenzeitliche Unkonzentriertheit nochmals spannend. So brauchte man schließlich einen Dreisatz (21:9 / 14:21 / 21:7) um die Führung auf 5:0 weiter auszubauen. Die letzte Spielbegegnung, also das 2. gemischte Doppel mit Michael Peidl/Angelika Engeser, war hart umkämpft. In 2 Sätzen (18:21 / 19:21) musste sich unser Mixed schließlich den Spielern aus der Donaustadt geschlagen geben. Das änderte jedoch am überzeugenden und verdienten ersten Gesamtsieg mit 5:1 für unsere Hobby-Mannschaft nichts mehr.

Auch dieser 3. Spieltag in der vollbesetzten Albblickhalle verlief wieder sehr harmonisch. Mit unseren Gästen zusammen wurden deshalb auch noch fleißig weiter Federball gespielt. Bei der anschließenden Einkehr bis zur Mitternacht wurde unser 1. Sieg dann noch ausgiebig und gemeinsam mit den Sportfreunden aus Tuttlingen gefeiert.