Spiel­be­richt vom 08.04.2017

Zweite sichert sich 3.Platz

 

Kreisklasse C1 Herren: SV Rosenfeld IV – TV Epfendorf II 5:9

 

Im letzten Saisonspiel sicherte sich die 2.Herrenmannschaft mit einem 9:5 Auswärtssieg in Rosenfeld den 3.Tabellenrang. Nur Lorenzin/Hamberger gewannen ihr Doppel, Flaig/Sohmer und Großmann/Kimmich unterlagen. Zwei klare Siege von Stephan Flaig und Wolfgang Lorenzin drehten das Spiel. Das Damenduo Jutta Sohmer und Gerhild Hamberger erhöhten auf 5:2. Kenny Kimmich musste sich Gulde geschlagen geben, Philipp Großmann sorgte für den 6:3 Halbzeitstand.

 

Rosenfeld konnte den Anschluss erzielen, danach gewannen Gerhild Hamberger,Jutta Sohmer und Philipp Großmann auch ihr 2.Einzel zum 9:5 Sieg. Mit guten 26:10 Punkten schloss die Zweite die Runde als Dritter ab. Mit Wolfgang Lorenzin, der 30:4 Siege erreichte hatte man den stärksten Spieler der Liga in den eigenen Reihen.

 

Rückblick 1.Herrenmannschaft, Meister Kreisklasse B 2 und Pokalsieger

 

Mit überragenden 18 Siegen in 18 Spielen, damit 36:0 Punkten „spazierte“ die 1.Herrenmannschaft förmlich durch die Liga und schaffte sofort den Wiederaufstieg in die Kreisklasse A. Udo Blocher war dabei mit 25:2 Siegen der überragende Akteur im vorderen Paarkreuz. Mit Rüdiger Bukenberger (20:2 Siege) im mittleren Paarkreuz und Ralph Bihl (15:1 Siege) im hinteren Paarkreuz belegte man weitere Spitzenpositionen.

 

Den Pokal holten Siegbert Mauth, Rüdiger Bukenberger und Udo Blocher. Im Halbfinale wurde Rottweil mit 4:1 besiegt, das Finale gegen Vöhringen wurde 4:3 gewonnen.